Heiztechnik Buderus

Geschäftsräume

Energieverbraucher im Vergleich
Mit dem Einbau einer neuen Heizungsanlage lässt sich bares Geld sparen. Denn bei einem modernen Heizgerät sind die Abgas- und Strahlungsverluste nur äußerst gering, während bei einem veralteten Wärmeerzeuger rund 35% der eingesetzten Energie ungenutzt verloren gehen. Diese unterschiedliche Wirtschaftlichkeit wird besonders deutlich, wenn sie in Euro angegeben wird.
Stacks Image 23951
Buderus Heizkessel
Buderus Heizung
Buderus Gefrierschrank
Buderus Heizung
Unsere Experten haben berechnet, dass beispielsweise Wandheizkessel der heutigen Generation für die Erzeugung von Heizwärme im Wert von 50 Euro mit lediglich 53,50 Euro teurem Brennstoff gefüttert werden müssen. Dagegen verschwenden Kesseloldies bei Bereitstellung der gleich großen Wärmemenge durch deutlich höhere Abgas- und Strahlungsverluste Brennstoffkosten im Wert von 67,50 Euro. Hochgerechnet auf den jährlichen Gesamtverbrauch können damit durch eine Heizungsmodernisierung Einsparungen von durchaus einigen hundert Euro pro Jahr erreicht werden.

Es lohnt sich also, einen unwirtschaftlich arbeitenden Kessel gegen einen Energiesparer auszutauschen. Und dies möglichst bald, um schnell in den Genuss des effektiven und damit kostensparenden Heizens zu kommen. Jetzt modernisieren.

Stacks Image 23983
Informationen für Anlagenmodernisierung
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf